Sonntag, 1. Dezember 2013

Weihnachtskleid-Sew-Along 2013 - Wer sieht das Problem?

Letzte Woche hatte ich ja schon vermutet, dass eventuell zu wenig Stoff für das Weihnachtskleid vorhanden ist. Leider gefällt mir der Stoff inzwischen so gut, dass ich unbedingt damit etwas nähen möchte. Ich stehe also vor folgendem Problem (in zugegeben sehr schlechte Bildqualität und Unordnung um das Problemobjekt herum):



Vielleicht habt ihr ja Ideen? Ich habe überlegt das Kleid etwas kürzer zu machen und stattdessen eine Borte dran zu nähen .. vielleicht eine breite Spitze? Der Stoff ist ein stretchiger Jeansstoff in dunkelblau mit sehr hellblauen, fast weißen Punkten.

Die Alternative wäre vielleicht an den Seiten Kontraststreifen einzubauen, selbst wenn ich mir das zutrauen würde, habe ich keine Ahnung welche Farbe ich dafür nehmen sollte.

Um mich abzulenken schaue ich jetzt mal lieber wie weit die andern so sind und zwar hier ;)

Kommentare:

  1. Der Stoff gefällt mir auch sehr! Notfalls eine Tunika daraus machen, das könnte mit dem Schnitt gehen. Oder wie du schreibst, einfach kürzer schneiden und einen ähnlich passenden Stoff unten hinnähen. Falls es dann doch nicht passt, kannst du immer noch eine Tunika daraus machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lottie,
      Der Tunika-Notfallplan gefällt mir ;)
      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  2. Liegt der Stoff denn schon im Bruch? Dann würde ja alles passen. Fast. Ich habe das Kleid schon aus Baumwolle und aus Jersey genäht und muss sagen, es fällt aus Baumwolle genau richtig und aus dehnbarem Stoff ein wenig zu groß aus. Vielleicht passt es dann gerade.
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      Liegt schon alles im Bruch .. danke für deine Hilfe. Der Stoff ist dehnbar aber mir fehlt noch die Nahtzugabe. Gut zu wissen, dass dehnbar groß ausfällt ;)
      Liebe Grüße
      Sonja

      Löschen
  3. Falls du verlängern mußt, würde ich keine Borte drannähen, sondern ein Stück, das unter dem Saum quasi wie ein Unterkleid hevorschaut-ich hoffe, du verstehst, was ich meine? Das fände ich bei diesem Schnitt sehr schön.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Also ich würde keine Kompromisse machen. Entschuldige, aber gerade wenn man so verliebt in den Stoff ist, würde ich nicht zwangshaft dranschustern oder Kontraststreifen einbauen. Lieber ein anderes Schnittmuster, das perfekt passt für den tollen Stoff! :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, der Stoff ist wirklich toll :) Ich habe den Schnitt schon genäht ( und hier gezeigt) und könnte mir vorstellen, dass Jeans etwas zu steif und schwer für dieses Kleid ist, gerade die Kräuselungen werden dann schwierig und es könnte am Bauch auftragen. Ich würde an deiner Stelle einen Rock daraus machen und noch gepunkteten leichteren Baumwollstoff für das Kleid besorgen. So oder so bin ich gespannt, wie du dich entscheidest :)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen